Unser Bauernhof

Unser direkt unter dem Hochplateau Salten gelegener Hof bietet einen einzigartigen Blick auf die Dolomiten und spricht für Ruhe und Erholung.
In den Morgen- und Abendstunden schimmert das Dolomitenpanorama als atemberaubende Kulisse und versetzt unsere Gäste ins Träumen und Staunen.

Neben kostenlosen Kräutern aus unserem Garten können Sie hofeigene Produkte wie Milch, Eier, Gemüse und Obst (je nach Saison) erwerben.
Unser Wasser hat Trinkwasserqualität und kann bedenkenlos getrunken werden.

Unser naheliegender Teich sorgt für romantische Abende: lauschen Sie dem Quaken der Frösche und dem Gesang der Vögel. Lassen Sie Ihren Tag nach einem erlebnisreichen Ausflug auf unserer Terrasse mit Liegestühlen ausklingen!
Unseren Gästen steht ein offener Grill im Freien zur Verfügung.

Gerne können wir für Sie romantische Kutschfahrten sowie Reitausflüge zum wunderschönen Salten oder in die Umgebung organisieren.

Besonders tierliebende Kinder kommen am Stücklhof auf Ihre Kosten: Abends können Sie gerne unseren kleinen Kälbern die Abendmahlzeit (Milch) geben und beim Füttern der Tiere im Laufstall mithelfen! Mit etwas Glück erleben Sie vielleicht sogar die Geburt eines Kalbes.

Gerne bieten wir nach Vereinbarung eine kostenlose Hofführung an.

Unsere kleinen Gäste können sich auf dem schönen Spielplatz direkt vor dem Haus austoben. Spielsachen und Sandkastenspiele stehen allen frei zur Verfügung, sollten aber bitte am Abend wieder zurückgebracht werden.
Im Winter wird unsere Wiese neben dem Haus zur Rodelbahn umfunktioniert: purer Spaß und Erholung für die ganze Familie! Rodeln sowie Rutschen können kostenlos bei uns ausgeliehen werden.


Wir bitten unsere Gäste, folgende Regeln einzuhalten:

  • Hunde sind gerne erlaubt, allerdings muss der Besitzer/ Gast seinen Hund immer mitnehmen und darf das Tier auf keinen Fall länger alleine in der Wohnung zurücklassen.
    Der Gast haftet zu 100% für Schäden, welche durch sein Tier in der Wohnung bzw. am Hof verursacht werden. Daher empfehlen wir eine Zusatzversicherung hierfür abzuschließen.
    Außerdem gilt es darauf zu achten, dass die Hunde ihr Geschäft nicht in den Wiesen oder im Garten verrichten. Bitte Gassi-Säckchen verwenden und im Restmüll entsorgen.
  • Im Sommer Rücksicht auf unsere Wiesen nehmen: bitte nicht außerhalb des Weges gehen und keine Stöcke oder Gegenstände in den Wiesenflächen zurücklassen.
  • Aus Sicherheitsgründen den Stall/Stadel nur in unserer Begleitung betreten!
  • Unsere Tiere außerhalb der Fütterungszeiten nicht füttern!
1 . 2 . 3 . 4